Priti NYC – kultige Nagellacke ohne Chemie

Nagellack? Unbedingt, aber bitte mit gutem Gewissen!

Priti NYC, das Kult Label aus New trumpft mit ungiftigen, trendigen, farbenfrohen Nagellacken auf und sorgt deutschlandweit für Aufsehen. Gegründet wurde Prit NYC 2005 von Ex-Model Kim D’Amato und verbindet seither Beauty-Luxus mit ökologischem Bewusstsein. Das Wort „priti“ ist Sanskrit und bedeutet „mit Liebe“, „angenehmes Gefühl“ und „voller Zufriedenheit“ und steht für die Philosophie der Marke.

Die nichttoxischen Nagellacke in den angesagtesten Trendfarben werden nach Blumen und Pflanzen benannt, denen sie ähneln, beispielsweise Marble Queen, Ladykiller Crocus und Sacred Lotus. Die Lacke werden ohne Toluol, Formaldehyde und den Weichmacher Dibutylphthalat (DBP) hergestellt. Trotzdem sind sie schnelltrocknend, widerstandsfähig und hochglänzend. Zusätzlich hat priti NYC einen komplett biologisch abbaubaren Soja-Nagellackentferner entwickelt

Die kunterbunten Lacke sind nicht nur umweltfreundlicher und verträglicher für Haut und Nägel, sondern darüber hinaus feuchtigkeitsspendend und pflegend.

Priti NYC engagiert sich intensiv in sozialen und Umwelt-Aktivitäten und kooperiert regelmäßig auf den Fashion Weeks in New York und Miami mit renommierten Designern wie Tommy Hilfiger, Donna Karan, Isaac Mizrahi. Auch für die Fashion Shows von Stella McCartney werden regelmäßig neue Farbtöne kreiert.

Priti NYC beweist, dass es eben doch möglich ist, Schönheit und Luxus zu zelebrieren, dabei aber gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Ich kann derzeit von Pastelltönen einfach nicht genug bekommen und mein persönlicher Favorit ist ein pastelliges Mint-Pistazien-Grün namens „Marble Queen“.

Erhältlich ist Priti NYC beispielsweise online bei ALL FOR EVES und Zalando.