Pai Skincare – Naturkosmetik für Sensibelchen

Ich schiele viel ins Ausland und beobachte den Beauty-Markt dort ganz genau.

Immer wieder freut es mich, wenn es internationale Beauty-Goodies auch endlich zu uns nach Deutschland schaffen. Im Falle von PAI entzückt mich das ganz besonders, denn die wunderbare PAI Organic Skincare aus London ist nicht nur die Lieblingspflege von Natalie Portman (die ich sehr verehre) sondern eine besonders sanfte Hautpflegeserie für kleine Haut-Sensibelchen wie ich es auch bin. Ich habe zwar nicht mit Ekzemen oder Neurodermitis zu kämpfen, dafür mit Rötungen und ganz besonders trockene Haut. Pai verspricht Linderung und schafft das auch. Ich schwöre auf das Rosehip Gesichtsöl.

Die Britin Sarah Brown gründete Pai Skincare, nachdem sie jahrelang unter schweren Hautallergien litt. Sie vertiefte sich in die Materie und stellte fest, dass viele Beauty-Produkte Gifte und allergieauslösende Stoffe enthalten. Also begann sie, die Pflanzenwelt zu studieren und entdeckte hier eine Quelle für wirkungsvolle, sichere und wohltuende Ingredienzien, die sie gemeinsam mit Chemikern und Botanikern in ihrer Kosmetik-Range Pai perfektionierte. Sarah verwendet für PAI viele heimische, bzw. europäische Heilpflanzen wie Beinwell, Echium oder Calendula, deren Inhaltsstoffe und Wirkstoffe zur Heilung und Linderung eine lange Tradition haben.

Ihr Ziel: Eine besonders reine und vor allem transparente Kosmetiklinie zu kreieren, die sich besonders an Menschen mit sehr sensibler und zu Allergien neigender Haut richtet. Alle PAI Produkte enthalten neben wertvollen Inhaltsstoffen keinen Alkohol oder andere synthetische Substanzen und sind nicht an Tieren getestet! Der Großteil der Produkte ist vegan.

Der Erfolg scheint Sarah Brown Recht zu geben. Weltweit gibt es schon viel Fans und dankbare Kundinnen von Pai. PAI alle Produkte in seinem eigenen Werk in West London her.

Zu beziehen über ALL FOR EVES oder weitere Bezugsquellen hier im Shopfinder.