Haare – Eine Never Ending Story

Informationen rund um die Haare

sponsored PostFrauen und das ewige Thema “Haare und Frisuren”

Ich bin genau wie jede andere Frau, Haare und die passende sitzende Frisur ist ein Dauerbrenner, ein ewiges Thema. Wir legen einfach besonderen Wert auf Haarpflege und Styling. Du kannst die angesagtesten Klamotten anhaben und dein perfektes Make-up auflegen, doch wenn die Frisur nicht sitzt, sitzt nichts, stimmt das Gesamtbild deines Looks einfach nicht.

Ständig sind wir auf der Suche nach den neusten Trends, denn schließlich spiegeln unsere Haare einen nicht wenig wesentlichen Teil unserer Persönlichkeit wider. Bist du ein flippiger und eher extrovertierter Typ, wird deine Frisurenwahl wohl kaum auf die klassische Bananenfrisur fallen. Und der elegante Typ entscheidet sich eher weniger für zwei mädchenhafte Zöpfe. Bei mir sind es meine Locken mit denen ich nicht klar komme. Sie machen mich zu Mädchenhaft. Darum glätte ich seit vielen Jahren. Ich bin der Meinung, mit der richtigen Frisur können wir optimal unseren Typ unterstreichen. Bei manch anderem sind es vielleicht Extensions die für mehr Selbstbewusstsein sorgen.

Auf neuen Lebensabschnitt folgt neue Haarpracht

Denn es ist wie es ist, ständig wollen wir Veränderung auf unserem Kopf sehen, schließlich soll es nicht langweilig werden. Trennen wir uns von unserem Freund oder werden verlassen, darf der Friseur Schere und Farbe einsetzen und uns einer radikalen Typveränderung durchziehen. Das Gleiche gilt auch, wenn wir frisch verliebt sind. Mit Lockenstab und Glätteisen wird ganze Arbeit geleistet, um das Beste aus uns herauszuholen. In der Tat kann so eine Veränderung oft Wunder bewirken. Sie bringt wieder frische in unser Gesicht und ist wie Balsam für die Seele.

Die neusten Trends

Immer wieder lassen uns neue Jahrestrends nach den richtigen Videoanleitungen im Internet suchen.  Vom perfekten Dutt, bis hin zum romantisch geflochtenen Zopf, die Frisur muss sitzen. Was vor einiger Zeit noch als langweiliger Bauernzopf galt, ist schon seit längerer Zeit von fast keinem Frauenkopf mehr wegzudenken und gilt immer noch als trendige Frisur, die in sämtlichen Variationen ausgeführt werden kann und die uns auch im Jahr 2017 noch nicht verlassen wird. Der Liebling aus diesem Sommer 2016 ist der Half Bun. Er ist eine Kombination aus offenem Haar und einem Dutt auf der oberen Kopfpartie. Diese Frisur eignet sich optimal für diejenigen, die ihre Haare gerne offen tragen möchten, es jedoch störend finden, wenn immer wieder Haarsträhnen ins Gesicht fallen. Dafür müsst ihr lediglich die Haare horizontal mit einem Toupierkamm teilen und die obere Partie zu einem Pferdeschwanz zusammen binden. Für die Mädels mit etwas dünnerem Haar, kann dieser noch leicht auftoupiert und anschließend zu einem Dutt eingedreht werden, der mit Bobby Pins fixiert wird. Für das Jahr 2017 liegt ihr mit dem Sleek-Look voll im Trend. Er ist für jeden Haarschnitt geeignet und lässt sich einfach umsetzten. Hierfür müsst ihr eure Haare glätten – am besten mit einem guten Hitzespray – und diese mit einem Haargel nach hinten bürsten. Fertig ist der Sleek-Look.